Starker Haarausfall bei Frauen und welche Mittel es dagegen gibt

Starker Haarausfall bei FrauenStarker Haarausfall bei Frauen ist ein Problem, das sich zunehmend verbreitet. Frauen verlieren in der Regel ungefähr 100 Haare pro Tag. Wenn diese Zahl um ein Vielfaches überschritten wird, dann wird dies als „starker Haarausfall“ bezeichnet. Starker Haarausfall bei Frauen beginnt mit der Verdünnung der Haare auf der Oberseite des Kopfes und kann sich sogar zu einer kompletten Glatze entwickeln. Es gibt verschiedene Faktoren und Ursachen, welche den Schweregrad des Haarverlusts beeinflussen, und es gibt viele Möglichkeiten diesen zu behandeln.

Starker Haarausfall – die Ursachen

1.Alter

Starker Haarausfall findet in den meisten Fällen aufgrund fortgeschrittenen Alters statt. Das kann für die Frauen ein großes Problem sein, da starker Haarausfall dem Aussehen und der Selbstachtung einer Frau stark schaden kann. Mit würdevollem Altern hat eine Glatze tatsächlich nichts zu tun.

2.Stress

Stress spielt eine bedeutende Rolle, wenn es um Haarverlust geht. Verschiedene Forschungen und Studien haben gezeigt, dass Frauen, die unter ständigem Stress leben (Überstunden in der Arbeit, viele Kinder, gesundheitliche Probleme oder der Tod eines Familienmitglieds), ihre Haare in einem schnelleren Rhythmus verlieren.

3.Medikamente

Die falsche Kombination verschiedener Medikamente kann als Nebenwirkung starken Haarverlust nach sich ziehen. Es ist ratsam, den Hausarzt um Rat zu bitten, falls Du mehrere Medikamente gleichzeitig einnehmen musst.

4.Erblich bedingter Haarausfall

Viele Menschen haben mit erblich bedingtem Haarausfall zu kämpfen, der auch Androgenetische Alopezie bezeichnet wird. Zu den vielen verschiedenen Arten von erblichem Haarverlust zählt auch starker Haarausfall. Das Muster des Haarverlusts ist nicht immer das Gleiche, aber in den meisten Fällen beginnt die Haarkrankheit durch die Ausdünnung der seitlichen Kopfhaare.

5.Andere häufige Faktoren

Starker Haarausfall hat auch andere Ursachen: Mangel an Eisen und Vitaminen im Körper, chemikalienreiche Shampoos und Balsams oder übermäßiges Kämmen.

Starker Haarausfall – die Behandlungsmöglichkeiten

Milder Haarausfall kann durch ausgewogene Ernährung und einen gesunden, stressfreien Lebensstil verbessert werden. Starker Haarausfall muss jedoch näher analysiert werden, um die Ursachen herauszufinden und die richtige Behandlung anzuwenden. Die beste Möglichkeit, alles über die Art des Haarverlusts, an dem du leidest, herauszufinden, ist mit Hausarzt die Durchführung tiefer gehender Untersuchungen zu sprechen. Empfohlene Untersuchungen sind:

  • die Untersuchung der Schilddrüsenfunktion
  • Prüfung der normalen Nieren- und Leberfunktionen
  • Analyse der Eisenversorgung (besteht ein Eisenmangel?)
  • Ein großes Blutbild
  • Allergie – Test

Nachdem du erfahren hast, was den Haarausfall in deinem Fall ausgelöst hat, ist es an der Zeit an eine passende Behandlung zu denken. Um die richtige Wahl zu treffen, besorge Dir folgende Informationen:

  • Wie hoch ist die Erfolgsquote dieser Behandlung?
  • Wie lange dauert die Behandlung?
  • Ist sie nachhaltig?
  • Gibt es bei dieser Behandlung Nebenwirkungen oder Risiken?
  • Wie viel kostet die Behandlung (und wird die Krankenkasse die Kosten übernehmen)?

Obwohl es zahlreiche „Standardbehandlungen“ gibt, sind diese nicht für jede Frau und für jede Art von Haarausfall geeignet. Die meisten Behandlungen führen dazu, dass das ausgefallene Haar wieder nachwächst und verhindert weiteren Haarverlust. Starker Haarausfall kann auf jeden Fall durch einen stressfreien Lebensstil, ausgewogene Ernährung und angemessene Haarpflege in einigen Fällen vermindert werden.

Weitere Artikel zum Thema „Starker Haarausfall“

Haarwuchsmittel – So finden Sie das richtige Produkt!
Diffuser Haarausfall – Alopecia Areata … was ist das eigentlich?
Hausmittel gegen Haarausfall – einige ungewöhnliche Mittel zur äußeren Anwendung
Eine Übersicht über die besten Mittel gegen Haarausfall

Starker Haarausfall kann verhindert, wenn nicht geheilt, werden. Wenn keine Behandlung wirkt, sind Haarteile oder eine Haartransplantation der nächste Schritt. Starker Haarausfall ist eine bedenkliche Krankheit und muss deshalb mit dem Hausarzt durchdiskutiert werden, um die optimal Lösung für gesundes Haar zu finden.