Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen – 9 natürliche Mittel gegen Haarausfall

Es gibt Hausmittel gegen alle erdenklichen Probleme – und man kann auch Haarausfall mit ihnen stoppen. Haarausfall ist ein Problem, von dem Millionen Menschen weltweit betroffen sind. Zählt man dünner werdende Haare bereits als Vorstufe hinzu, dann gilt jeder Mensch irgendwann im Leben als von Haarausfall betroffen – und es werden jedes Jahr mehr!

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #1 – Olivenöl in die Kopfhaut einmassieren

Ein einfaches und effektives Mittel gegen Haarausfall findet sich in jedem Küchenschrank. Olivenöl sorgt nicht nur für Glanz, sondern auch für eine gesunde Kopfhaut.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #2 – Ein Tee aus Senfsaat

Bereite einen Tee aus einer Tasse heißem Wasser und einem Teelöffel Senfsaat. Dieses Getränk schmeckt nicht besonders gut, aber es soll gegen Haarausfall helfen.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #3 – Eine Maske für die Haare

mit hausmitteln haarausfall stoppenEine Maske für die Haare, bestehend aus 2 Eßlöffeln Rosmarinextrakt, dem Saft einer Zitrone und einem Eigelb sorgt nicht nur für Glanz, der Rosmarin fördert die Durchblutung und damit das Haarwachstum. Allerdings kann diese Methode nur wirken, wenn Du ihr mindestens eine Woche Zeit gibst und sie regelmäßig anwendest.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #4 – Eine Eigelb – Massage

Diese Methode braucht Zeit und Ausdauer, aber eine Massage mit einem rohen Eigelb, die mindestens 60 Minuten dauert, hilft gegen Haarausfall … darauf deuten zumindest unterschiedliche Studienergebnisse hin. Ob die Nährstoffe aus dem Ei oder die gesteigerte Durchblutung durch die Massage dafür verantwortlich sind bleibt allerdings umstritten. Du solltest die Haare nach der Massage sehr gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen – sonst kommt es zu Geruchsbildung.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #5 – Spüle die Haare mit Zitronensaft oder Essig

Eine Haarspülung mit Essig oder Zitronensaft soll auch gegen Haarausfall helfen. Allerdings benötigst Du sehr viel Zitronensaft.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #6 – Wärme die Kopfhaut mit einem heißen Handtuch

Wärme ist gut gegen Haarausfall. Wenn Du ein Handtuch mit heißem Wasser tränkst, ein wenig auswringst und für 10 Minuten auf die Kopfhaut legst, dann kann dies Haarausfall vorbeugen. Wichtig: Du musst dies mindestens 5 Tage in Folge tun, damit die Methode Wirkung zeigen kann.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #7 – Viel Wasser und eine ausgewogene Ernährung

Die Haare sind auch ein Spiegel der Gesundheit. Achte darauf, dass Du genug trinkst (10 – 12 Gläser am Tag sollten es schon sein), und ernähre Dich ausgewogen, mit viel Obst und Gemüse. Haarausfall wird häufig durch Hormonschwankungen erzeugt – und die sind oft die Folge von Eiweißmangel. Also ernähre Dich eher Proteinreich, um Deinem Körper zu gebe, was er braucht.

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #8 – Senf – Öl mit Hennablättern

Diese Mischung, als Haarmaske aufgetragen, beschleunigt das Haarwachstum.

Weitere Artikel zum Thema “Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen”

Mit Hausmitteln Haarausfall stoppen #9 – Ein gutes Mittel gegen Haarausfall

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, dann bleibt Dir immer noch dr Griff zu einem guten Mittel gegen Haarausfall – aber auf natürlicher Basis. Ich habe gute Erfahrungen mit Procerin gemacht, ein Produkt, dass aus einer Nahrungsergänzung und einem Aknegel besteht. Auf jeden Fall einen Versuch wert!