Kann man das Haarwachstum beschleunigen?

Gerade wer gegen schütter werdendes Haar oder temporären Haarausfall zu kämpfen hat, stellt sich häufig die Frage, ob das Haarwachstum beschleunigt werden kann.

Prinzipiell muss hier leider zunächst gesagt werden, dass es kein Wundermittel gibt, das den Haarwuchs auf wundersame Weise beschleunigt. Allerdings gibt es einige Maßnahmen, die ergriffen werden können, um zumindest ein möglichst optimales Haarwachstum zu erreichen.

So sollte beispielsweise dafür gesorgt werden, dass keinerlei Mangelerscheinungen auftreten, die zu einem verlangsamten Haarwachstum führen. Genannt sei hier vor allem Eisen- oder Vitaminmangel, der durch die richtige Ernährung oder gegebenenfalls durch die Einnahme von entsprechenden Präparaten behoben werden kann. Besonders ein Biotin Mangel (ein Vitamin aus dem B-Komplex) kann zu einem verlangsamten Haarwachstum führen, weshalb entsprechende Mittel auch recht beliebt sind.

Wer Wert auf ein schnelles Haarwachstum legt, sollte sich zudem regelmäßig und verhältnismäßig häufig die Haare schneiden lassen. Dies mag zunächst etwas widersprüchlich klingen, hat allerdings den einfachen Grund, dass so eine Splissbildung vermieden wird, welche sehr schädlich für die Haarstruktur ist. Bereits das Kürzen der Haare um einen Zentimeter genügt, um der schädlichen Splissbildung entgegen zu wirken.

Von all diesen Maßnahmen sollten allerdings keine Wunder erwartet werden. Man sollte sich darüber hinaus bewusst machen, dass das Haarwachstum oft in unregelmäßigen Phasen verläuft und es natürlich bedingt Phasen des stärkeren und des schwächeren Haarwachstums gibt.