Hilft die schwarze Rübe im Kampf gegen Haarausfall?

Wer von beginnendem Haarausfall betroffen ist, der sucht sich meist zunächst nicht nur ärztlichen Rat, sondern probiert auch das ein oder andere angeblich wirksame Hausmittelchen aus.

Hier und da sagt man besonders der schwarzen Rübe (auch bekannt als Schwarzer Winter-Rettich) nach, dass sie gegen Haarausfall durchaus wirksam sei. Besonders der Saft der Rübe könne hier mitunter wahre Wunder bewirken. Ob diese Behauptung allerdings reine Legende ist oder ob wirklich etwas Wahres daran ist, lässt sich heute leider nicht eindeutig sagen.

Zumindest liegen derzeit keinerlei Studien vor, die die Wirksamkeit der schwarzen Rübe im Kampf gegen den Haarausfall bestätigen würden. Schaden wird der Saft der schwarzen Rübe mit Sicherheit nicht, es sollte sich bei beginnendem Haarausfall allerdings keinesfalls auf dessen Heilkräfte verlassen werden. Um eine wirklich wirksame Behandlung gegen den Haarausfall durchführen zu können, sollte in jedem Fall zunächst ein Arzt konsultiert werden.