Profolan – meine Rezenssion der Tabletten bei männlichem Haarausfall

Das ist die Entdeckung des Jahres! Endlich gibt es Tabletten bei männlichen Haarausfall. Hier meine Meinung zu Profolan. Als Antwort auf die Fragen der Leser habe ich mich entschlossen, Profolan gründlich zu überprüfen.

Bei Männerproblemen – Pillen für den Mann

ProfolanWas sind Profolan Tabletten für Männer? Die Bestandteile wurden so geziehlt gewählt, dass die Ursachen der androgenetischen Alopezie bekämpft werden, ebenso die Überaktivität des Enzyms 5&r und Dihydrotestosteron (DHT). Profolan wirkt also zweifach:

  • einerseits blockiert es das DHT – es reduziert seine Aktivität und blockt somit das Zusammenspiel von ​​DHT mit den Androgenrezeptor auf das Haarfollikel, was unbehandelt zu weniger Haardichte und letztendlich zur Kahlköpfigkeit führt.
  • auf der anderen Seite stärkt es die Follikel – es verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Neue Haare können nachwachsen und die Auswirkungen des DHT werden gemindert.

Diese Zusammensetzung der Tabletten und die Wirkung kann nur beurteilt werden. In der Praxis kann man natürlich nicht die einzelnen Schritte nachvollziehen oder bemerken. Ich bin mir aber sicher, dass Profolan tatsächlich das Haarwachstum stimuliert.

Zusammensetzung Profolan

Profolan besteht aus zwei Bestandteilen. Die erste Gruppe ist eine Grow3 Formel, die aus einem Extrakt von Brennnessel, Schachtelhalm, L-Cystein und Taurin besteht. So wird es vom Hersteller beschrieben. Weitere Inhaltsstoffe sind Vitamine und Mineralien.

Die Formel Grow3 hat eine Wirkung auf das Anti-Androgen. Zur Stärkung wurde ihm das nährende Taurin hinzugefügt. Ich bedauere sehr, dass mein Favorit nur sehr selten in Nahrungsergänzungsmittel für die Haare erscheint.

Weitere Inhaltsstoffe?

  • Vitamin E – schützt das Gewebe des Körpers gegen freie Radikale, während die Blutzufuhr in der Kopfhaut verbessert wird.
  • Thiamin (Vitamin B1) – liefert dem Haar Energie und es ist am Stoffwechsel der Aminosäuren in den Haaren beteiligt.
  • Zink – ist unter anderem am Prozess zur Produktion von Keratin beteiligt. Es handelt sich um ein Protein, das die Haare bilden. Es dient auch der Regeneration von Zellen und Gewebe.
  • Kupfer – es verleiht dem Haar Elastizität und sorgt für eine dauerhafte, starke Struktur. Es ist bei der Aufnahme von Eisen beteiligt und bewahrt zusätzlich die natürliche Haarfarbe.
  • Vitamin B6 – sorgt für das Haarwachstum und das Aussehen der Haare.

Vor und Nachteile des Nahrungsergänzungsmittels Profolan

ProfolanIch muss es an dieser Stelle erwähnen. Ich habe einen sehr empfindlichen Magen und reagiere sehr oft schlecht auf Nahrunsgergänzungsmittel. Aus diesem Grund war ich auch bei Profolan erst mal sehr vorsichtig. Ich habe mich aber dann entschieden, es zu testen.

Sie müssen 2 Kapseln täglich, vorzugsweise kurz vor einer Mahlzeit und viel Wasser einnehmen. Ich wählte das Frühstück. Die Kapseln sind normal groß und einfach zu schlucken.

Und jetzt das Wichtigste: Ich bekam keine Magenschmerzen, mir wurde nicht übel. Auch das Sodbrennen blieb aus. Das ist ein großes Plus für Profolan.

Nachteile? Sie wissen ja, dass man solche Mittel regelmäßig einnehmen muss. Ich habe się ein oder zweimal vergessen. Es ist nichts nachteiliges passiert.

Profolan ist das beste Mittel zur Behandlung bei Störungen des Haarwachstum bei Männern. Stoppen Sie die Alopezie!

Eindrücke nach Profolan Einnahme

Ich habe Profolan einen Monat getestet. Die Zeit ist ein wenig kurz, um eine umfassende Beurteilung der Wirksamkeit des Produkts abzugeben. Gleichzeitig habe ich auch ViviComb verwendet. Ich habe eine Zunahme der Haardichte bemerkt. Die Haare sind dicker und fülliger. Meine Ansprüche nach glänzendem und gut aussehndem Haar sind erfüllt.

Nach diesem einmonatigen Test, kann ich Profolan empfehlenhier kaufen.

Wecke und errege deine Haare mit Hilfe des Lasers

Weißt du, dass die kosmetischen und dermatologischen Eingriffe gegen den Haarausfall schon seit vielen Jahren in den Schönheitssalons ausgeübt werden?

Die Behandlung des Haarausfalls mit Hilfe des Lasers wird kräftig von Wissenschaftler aus aller Welt geforscht. Sie sind bemüht, die billige und zielsichere Methode zu erarbeiten, deren Hauptaufgabe die Erregung des Haarwuchses und der Schutz der Haarpracht vor dem Haarausfall wäre.

Weißt du, dass das nicht bedeutet, dass du auf die nächsteren Untersuchungsergebnisse nicht warten musst?

Schon jetzt sind die Methoden greifbar, deren Wirksamkeit sogar 90% im Fall der Männer und 80%  – im Fall der Frauen beträgt.

Das bedeutet, dass 90 auf 100 Personen, die diese Methode gewählt haben, Erfolg gehabt haben. Der Haarausfall wurde gehemmt und die verlorenen Haare wurden wiederaufgebaut.

Wie ist das möglich?

Die vielfach in den Forschungszentren auf dem Bereich des ganzen Europas geführten Untersuchungen  haben bewiesen, dass die Laser des Typs LLLT (Low Level Laser Technology) den Umlauf auf dem Bereich der Haarbalg erregen, deshalb die Haarbalg den starken und soliden Schutz vor den sie auslastenden und zu ihrerMiniaturisierung oder zur  Verkürzung ihres vollen Aktivitätszeitabschnittes führenden Faktoren hinzugewinnen.

Die wirksamste Medikamente für den Haarausfall agieren genauso: machen die Kanäle durchlässig, durch die die Nährstoffe zu den Haaren angeliefert werden oder eliminieren die Substanzen, die den Haarbalgen und den Haaren bedrohen.

Diese Medikamente (oder die Nahrungsergänzungsmittel) sollten oral eingenommen oder in die Kopfhaut eingerieben werden.

Der Laser wird zu den Einstrahlungen ausgenutzt.

Ist das eine tolle Vergünstigung nicht?

Der Laser LLLT ist dasfachspezifische Licht, das den Zustand der Haarbalg und der Haare verbessert. Was wurde auch bewiesen:

  • verbessert den Stoffwechsel der Zellen
  • hilft bei der Synthese der Eiweiße, die die Haare bauen
  • nivelliert die Reizungen auf dem Bereich der Kopfhaut
  • erregt die eingelullten Haarbalg und macht die Phase des Haarwachstumes länger
  • macht, dass die Haaren aufhören, aufzugefallen und wachsen stärker und dichter.

Nutzanwendung

Die Laser helfen beim Haarausfall sowohl im Fall der Männer, als auch im Fall der Frauen. Sie können hilfsbereit bei allen Sorten des Haarausfalls sein. Sie werden die Personen anempfohlen, die die schwachen, trockenen und sich brechenden Haare oder die Haare, die langsam wachsen, haben.

Welche Möglichkeiten hat man?

Die Laser LLLT und die Lasertherapien gegen den Haarausfall sind nur in den Schönheitssalons greifbar und bedeuten die riesigen Kosten. Die gute Alternative dafür kann ein innovativer Laserkamm – Vivicomb sein (Sein Angebot ist unter diese Seite zu sehen: http://vivicomb.de/). Seine Verwendung ist leichter und die Verstandskosten sind nicht so hoch, wie der Eingriff im Schönheitssalon.

Eine Sache ist wichtig: die Lasertherapie ist heute die beste Alternative für die Behandlung des Haarausfalls. Ihr größter Vorteil ist die Tatsache, dass die Lasertherapie keine Nebeneffekte verursacht und die Einstrahlungen, zum Beispiel während wir uns kämmen, mit dem Unbehagen nicht verbunden sind.

Spectral.DNC-S – die neuen Haare dank der Induktion

„Die Induktion“ – was versteht man eigentlich unter diesem Begriff? „Die Induktion“ bedeutet „ die Einführung zu einem gewissen Zustand“ oder „ die Erregung der gewissen Erscheinung“.  Wenn man diesen Begriff  in der Beschreibung des Präparates für den Haarwuchs verwendet, ist das völlig begründet. Natürlich vorausgesetzt, dass das gegebene Präparat wirklich den Haarwuchs erregt.

Aber zur Sache:

Es geht um Spectral.DNC-S – die Erfindung der Wissenschaftler aus der DS Laboratories. Bei uns ist dieses Präparat nicht so populär. Spectral.DNC-S enthielt Monoxidil nicht, was sehr wichtig ist, denn dieser Inhaltstoff wird nicht von allen toleriert und das kann ein Problem sein.

Spectral.DNC-S enthielt Monoxidil nicht.

Dieses Präparat enthielt jedoch die folgenden Inhaltstoffe:

  • Polyphenole
  • Retinol und Adenosin (steigern die Assimillationsfähigkeit der aktiven Inhaltstoffe)
  • Aminexil (die Alternative für Monoxidil)
  • Kupferpeptide (erregen sehr gut die Haarregeneration)

Die anderen Inhaltstoffe sind:

  • Ginseng (beeinflusst sehr gut alle, nicht nur die Haare)
  • Citrullin (verbessert die Durchblutung)
  • Mutterzellen (die Haare werden durch sie regeneriert und zum Wachstum erregt)

Die Hauptaufgabe von Spectral.DNC-S ist „die Induktion der Eröffnung der Ionenkanäle“. Anders gesagt: die Ernährung und der Zustand der Haare verbessern sollte dieses Präparat tun.

Aber wirkt Spectral.DNC-S wirklich?

Die Kur verlangt die Zeit natürlich. Die minimale gebrauchte Zeit beträgt 3 Monaten. Erst sind nach dieser Zeit die ersten Effekte merklich. Die Geduld und die Zeit sind nötig, aber das lohnt sich wirklich. Wenn du die Probleme mit den Haarausfall hast, prüfe das!

Spectral.DNC-S ist unter diese Seite zu kaufen: http://naturallabs.de/197,spectral.dnc-s.html.

 

Nanoxidil – der bessere Abkömmling von Minoxidil?

Die Wissenschaftler aus der DS Laboratories haben Nanoxidil – ein Derivat von Minoxidil erfunden, der beim Haarausfall verwendet wird.

Was ist eigentlich Nanoxidil?

Nanoxidil ist die auf der Basis von Minoxidil geschaffene Substanz. Dieses Element hat den ähnlichen Molekularbau so wie Minoxidil, aber Nanoxidil hat eine Kohlenkette weniger, darum hat Nanoxidil die kleinere molekulare Masse, was tun, dass die Wirkung dieser Substanz auf die Gewebe ein bisschen anders ist.

Wie wirkt das?

Nanoxidil und Minoxidil wirken eigentlich genauso. Die beiden Substanzen machen Ionenkanäle durchlässig. Minoxidil verursacht die Nebeneffekte, die von Nanoxidil nicht verursacht werden. Nanoxidil ist die gefahrlosere Substanz als Minoxidil. Es lohnt sich, zu probieren, denn die Minoxidil habenden Nahrungsergänzungsmittel und diese, die Nanoxidil erhalten kosten genauso viel. Die Mittel, die auf Nanoxidil basieren, sind vorerst nur im Angebot der Wissenschaftler aus der DS Laboratories (Spectral.DNC-N) verfügbar. In den Produkten der anderen Produzenten habe ich Nanoxidil nicht gefunden.

Heilanzeigen des Produzenten, also, wie sollte man Nanoxidil verwenden?

Die Wissenschaftler aus der DS Laboratories raten an, damit Nanoxidil genauso wie Minoxidil verwendet wird. Sie unterstreichen vor allem, dass Nanoxidil die Mittel nur für diese Personen ist, die schlecht auf Minoxidil reagieren, d. h. für diese, die Reizungen nach diesem Inhaltstoff haben oder zu schwach auf ihn reagieren.

Wenn man mit der Wirkung der auf Minoxidil basierenden Präparate zufrieden ist, sollte man darauf nicht verzichten, denn die Änderung auf Nanoxidil macht in diesem Fall keinen Sinn.

Nanoxidil ist nur die Alternative für die Menschen, die Minoxidil verwenden nicht können.

Verabfolgung

Alle Produkte aus der DS Laboratories sind sehr leicht zu verabfolgen. Also meine ich, dass das kein Problem für alle sollte sein. Wichtig ist die Planmäßigkeit – regelmäßig Nanoxidil (Minoxidil) in die Haare einzureiben. Man sollte darauf nicht verzichten, sogar wenn unsere Haare nicht gewaschen sind. Die regelmäßige Verabfolgung ist am wichtigsten. Das Präparat sollte feinfühlig eingerieben werden und dann sollte man die Hände genau waschen. Und das ist schon Schluss. Die Verabfolgung ist einfach.

DS Laboratories sichert zu, dass die Personen, die Spectral.DNC-N (Spectral mit Nanoxidil) verwendet haben, keine Nebenwirkungen gehabt haben (sogar während der Kur, die 3 Monaten gedauert hat). Ganz im Gegenteil – die Haare haben auf dieses Produkt sehr gut reagiert.

Nanoxidil kann milder für unseren Orgsnismus als Minoxidil sein und ist genauso wirksam.

Spectral.DNC-N kann per Internet gekauft wird. Zum Beispiel hier: http://naturallabs.de/148,spectral.dnc-n-nanoxidil-haarausfall-verhindert.html. 

Was sagst du dazu?

 

 

Foligain Hair Loss – Tabletten für Männer und Frauen

Auf dem heutigen Markt ist es schwer, die Mittel für den Haarausfall bei Frauen zu finden. Dieses Problem betrifft die Männer vor allem. Jedoch verändert das sich und die Frauen können auch etwas für sie finden.

Neuestens ist es laut über Foligain Hair Loss – ein von den Nahrungsergänzungsmittel für den Haarausfall, der durch die Genetik bedingt ist. Diese Tabletten sind bedauerlicherweise ziemlich teuer. Jedoch sind nicht so teuer wie z. B. Advencia, das auch populär ist.

Foligain Hair Loss ist wirksam und es ist viele Gründe, die machen, dass dieses  Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert ist. Sie sind folgend:

DIE TREFFLICHE REZEPTUR

Foligain Hair Loss sind die Tabletten, die trefflich ausgearbeitet hinsichtlich der Rezeptur sind. Das ist das konkrete Nahrungsergänzungsmittel, das das große Potenzial hat. In diesem Fall müssen Haare wachsen. Und wachsen.

Jetzt reichen die Rundschreiben mir. Warum gibt es so?

DIE STARKE FORMEL, DIE GEGEN DEN GENETISCHEN HAARAUSFALL WIRKT

Dieses Tabletten enthalten 2 Grundinhaltstoffe: den Extrakt aus Saw Palmetto  (darüber kann man hier lesen: http://www.supersmart.com/de–Prostata–Saw-Palmetto-320-mg–0122) und β-Sitosterin – der Inhaltstoff, der eine größte Rolle hier spielt.

Er  tritt sehr oft in den verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel auf, die nicht unbedingt gegen den Haarausfall wirken. Ihm kann man z. B. in dem Fall der  Nahrungsergänzungsmittel  für das Abnehmen begegnen, die das Fett verbrennen oder senken das Cholesterin. Wichtig ist auch die Tatsache, dass β-Sitosterin die Leistung des Dihydrotestosterons beeinflusst, darum wird dieser Inhaltstoff für die Männer mit den Problemen mit derbenignen Prostatahyperplasie und mit dem genetischen Haarausfall empfohlen.

DIE STARKE NÄHRFORMEL

In dieser Rolle treffen vor allem Vitamine und Minerale auf. Das sind unter anderem: Folsäure, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Zink, Kupfer, Jod, Taurin, Nesselextrakt.

Man sollte die Aufmerksamkeit vor allem auf Taurin machen, die immer haüfiger in den Nahrungsergänzungsmitteln für den Haarwuchs auftritt. Wichtig ist auch Jod. Dieses Element kann die Arbeit der Schilddrüse stimulieren (Die schlechte Arbeit der Schilddrüse kann den Haarausfall bewirken).

DIE STARKE FORMEL, DIE DEN ZUSTAND VERBESSERT

Der Zustand der Haare wird vor allem durch die Vitamine und Minerale verbessert. Foligain Hair Loss enthielt zusätzlich Ginko, Ginseng und Blätter von Jaborandi. Dieser letzte exotische Inhaltstoff wirkt stärkend und gibt den Haaren den Glanz.

LOHNT DAS SICH?

Meiner Meinung nach lohnt der Verkauf von Foligain Hair Loss sich. Dieses Präparat wirkt sehr gut nicht nur auf den genetischen Haarausfall, sondern auch als das Nahrungsergänzungsmittel für die Kräftigung der Haare.

Foligain Hair Loss kostet 39,95€ und wirkt sehr positiv. Das Angebot dieses Präparates kann man unter die Seite kennen: http://naturallabs.de/204,foligain-hair-loss.html.

Reinen Gewissens empfehle ich!

 

Haarausfall stoppen mit Zukunftstechnologie: Der ViviComb Laserkamm

Über die Unannehmlichkeiten, die der Haarausfall mit sich bringt, muss man nicht länger reden: Darüber wissen Sie wahrscheinlich selbst genug und an vielen anderen Stellen wurde davon schon zur Genüge berichtet. Dass dieses Thema trotzdem allenortens vielfach behandelt und debattiert wird, liegt vor allem daran, dass es kaum effektive Methoden gibt, den Haarausfall zu stoppen und nachhaltig zu behandeln. Entsprechend groß ist die Verunsicherung bei den Betroffenen, welche Produkte und Methoden denn tatsächlich zum Erfolg führen – und entsprechend groß ist meist die Frustration, wenn es wieder einmal nicht geklappt hat und der neue Versuch nicht die erhoffte Wirkung zeigt. Erkennen Sie sich wieder in diesem knappen Abriss? Bitte geben Sie die Hoffnung nicht auf, denn es gibt ein neuartiges Produkt auf dem Markt, das den Haarverlust mit einer innovativen Technologie bekämpft und dabei sensationelle Erfolge vorweisen kann: Der ViviComb Laserkamm. Was hier so futuristisch anmutet ist eigentlich gar nicht so neu: Schon seit vielen Jahren bedienen sich führende Therapiezentren und Schönheitssalons der Low Level Laser Therapy, um auf sanfte und gleichermaßen effektive Weise verschiedenste Beschwerden zu behandeln. Dabei hat sich gezeigt, dass die LLLT-Technologie überraschend gut auch gegen Haarausfall wirkt und schnell und zuverlässig diesen zu stoppen vermag. Neu ist vielmehr, dass es diese bahnbrechende Technologie jetzt auch in praktischen Ausmaßen und sehr günstig für den Privatgebrauch gibt. Die LLLT-Technologie, derer sich der ViviComb Laserkamm auf intelligente Weise bedient, wird in Zukunft sicher eine herausragende Rolle in der Behandlung von Haarausfall spielen.

weiterlesen

Astressin-B – Licht am Horrizont für Haarausfall-Betroffene?

Amerikanische Forscher fanden in einer mißglückten Studie über die Auswirkungen von Stress eine chemische Verbindung, die Haarausfall bei Mäusen ein Ende setzt.

Eigentlich wollten die amerikanischen Forscher in der Studie an der University of Los Angeles die Auswirkungen von Stress auf das Verdauungssystem untersuchen. Zu diesem Zweck wurden Mäuse gezüchtet, die dauerhaft große Mengen CRF, ein Stresshormon, ausschütteten. Ein Nebeneffekt dieser Genveränderung ist, dass die Tiere mit zunehmendem Alter ihre Haare verlieren. Die Forscher können sie so jederzeit anhand der lichten Haare von den anderen Tieren unterscheiden.

Im weiteren Verlauf der Studie wurde den Tieren Astressin-B gespritzt – das ist eine chemische Verbindung, die die Stresshormone blockiert. Anschließend wurden Veränderungen im Magen-Darmtrakt der Mäuse untersucht und protokolliert. Bei einer einmaligen Injektion stellten die Forscher keine Unterschiede bei den Mäusen fest, deshalb setzten sie die “Behandlung” über 5 Tage fort und untersuchten weiter. Durch den Haarausfall – Effekt konnten die Forscher die genetisch veränderten Tiere problemlos unterscheiden – bis zu dem Tag, an dem dies plötzlich nicht mehr möglich war.

Die Injektion von Astressin-B führte bei den Mäusen zu neuem Haarwuchs, die Mäuse waren nicht mehr zu identifizieren und das Experiment wurde abgebrochen.

Eine Versuchsreihe am Menschen steht noch aus

Dieser Zufallsfund führte die Forscher dazu, den weiteren Verlauf der vom Haarausfall geheilten Mäuse zu beobachten. Ergebnis: Der Haarwuchs hielt für weitere 4 Monate an – und das nach einer 5-tägigen Behandlung. Wenn man bedenkt, dass die Lebenserwartung von Mäusen durch einen enorm schnellen Organismus bei 2 Jahren liegt, dann sind 4 Monate eine lange Zeit.

Hoffnung gibt, dass bereits Studien mit Minoxidil bei Mäusen einen ähnlichen Effekt zeigten wie beim Menschen. Unter Umständen ist also Astressin-B der neue Hoffnungsschimmer am Horizont für alle von Haarausfall Betroffenen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Sind Tiere der Schlüssel in der Behandlung vom Haarausfall beim Mann?

Wissenschaftler der University of Southern California haben herausgefunden, dass für den Haarausfall beim Mann Hormone verantwortlich sind, die nicht nur in den Haarfollikeln selbst, sondern auch in dem Gewebe rund um die Follikel vorkommen. Die Forscher sehen darin eine Gemeinsamkeit zwischen menschlichem Haarausfall und dem Fellwechsel, der bei Tieren mit Winter- und Sommerfell vorkommen.

Der Leiter der Studie, Cheng-Ming Chuong, erklärt die Ergebnisse der Studie gegenüber dem amerikanischen Nachrichtensender ABC News so: “Stammzellen in den Haarfollikeln sammeln nicht nur Informationen innerhalb der Zelle selbst, sondern auch aus dem umliegenden Gewebe.”

Die Forscher untersuchten die Wachstumsmuster der Haare bei den Tieren und fanden heraus, dass das Haarwachstum durch die Hormone in der Haut UND durch Signale aus dem Inneren des Körpers gesteuert wird.

Tiere HaarausfallRecherchen von ABC News zufolge fanden bereits frühere Studien einen Zusammenhang zwischen androgenem Haarausfall und Stammzellen, aber erst die Studie von Chuongs Team legte den Fokus auf das Gewebe rund um die Haarfollikel.

Eine Studie von Januar 2011 fand heraus, dass Stammzellen akiviert und zur Bildung von neuen Zellen angeregt werden können, um neues Haarwachstum zu erzeugen.

Frühere Studien stützen die Annahme von Chuong, dass eine erfolgreiche Haarausfall Behandlung neben den Haarfollikeln selbst auch das Gewebe rund um die Follikel umfassen muss.

Die einzigen Wirkstoffe gegen androgenen Haarausfall, die zur Zeit auf dem Markt zugelassen sind, sind Minoxidil und Finasterid, die unter den Markennamen Rogaine und Propecia vertrieben werden. Chirurgische Haartransplantationen, bei denen Follikel von einer dicht bewachsenen Stelle an die kahle Stelle verpflanzt werden, sind ein anderes Mittel gegen Haarausfall, dass allerdings aufgrund der hohen Kosten für die meisten Betroffenen nicht in Frage kommt.

Was sind die Merkmale von krankhaftem Haarausfall bei Frauen?

Genetischer Haarausfall bei Frauen ist ein Thema, von dem 10-15 Prozent aller Frauen betroffen sind.

Allerdings ist es kein Grund zur Panik, wenn mehr Haare als gewöhnlich im Duschsieb hängen bleiben. Das 80-110 Haare pro Tag ausfallen ist für Frauen vollkommen normal, bei Männern sind es ein paar weniger. Ein Grund zur Sorge besteht erst, wenn deutlich mehr als 110 Haare pro Tag ausfallen.

Haarausfall bei Frauen tritt mit zwei verschiedenen Merkmalen auf:

Haarausfall bei Frauen

  1. Es fallen mehr Haare pro Tag aus als gewöhnlich, man sieht es aber nicht. In diesem Fall befinden sich die Haare in der Ruhephase des Haarzyklus, dem so genannten Telogen Effluvium. Dieser Haarausfall bei Frauen ist harmlos und reguliert sich, sobald die Haare in die nächste Phase des Haarzyklus eintreten.
  2. Die gesamte Haarmenge nimmt stückweise ab, ohne dass ein besonders auffälliger Haarausfall (Alopezie) bemerkt wird. Dies ist dann tatsächlich der krankhafte Haarausfall bei Frauen und muss behandelt werden. Sobald ein generelles zurückgehen der Haare bemerkt wird, sollte ein Dermatologe aufgesucht und der Zustand der Haarwurzeln durch eine Haarwurzelanalyse (ein Trichogramm) analysiert werden. Bei dieser Analyse – Methode wird die Phase, in der sich ein Haar befindet, unter dem Mikroskop sichtbar, so dass eine normale Ruhephase von einer krankhaften Veränderung unterschieden werden kann. Erst wenn sich mehr als 20 % der Haare außerhalb des normalen Haarzyklus befinden, spricht man von pathologischem Haarausfall. In diesem Fall befinden sich mehr Haare als gewöhnlich in der Ruhephase – und das ist ein Anlaß zur Sorge.

Haarausfall bei Frauen ist also kein Grund zur Panik – aber wenn generell ein Rückgang der Haare festgestellt wird, dann sollte ein Dermatologe aufgesucht werden.